UniDanza Festival: Manolito Simonet Y Su Trabuco

Vor 15 Jahren gründete Manolito Simonet in Havanna dann seine eigene Gruppe Trabuco und gehört seitdem zu den absoluten Topformationen Kubas. Unzählige Salsahits, mehrere Auszeichnungen (u.a. zweimal als Kubas Musiker des Jahres) und viele Auslandstourneen haben aus ‚Manolito y su Trabuco’ eine feste Grüße der internationalen Salsaszene gemacht. Einige Kompositionen von Manolito gehören zu den bekanntesten Salsasongs überhaupt.

Marcando la distancia’ fehlt in keiner Latino Disco und ‚El aguila’ wurde 1999 von der amerikanischen Musikakademie ASCAP zum Salsasong des Jahres gewählt. Die Aufnahme von Victor Manuelle verkaufte sich über 1,5 Millionen Mal. Seine CDs “Locos por mi Habana” und „Hablando en serio“ erhielten 2005 und 2007 jeweils den Cubadisco Award, Kubas wichtigster Musikpreis. Aus dem Album “Hablando en serio” wurde der Titel „Sacude la mata“ sogar von Salsa Legende Andy Montanez gecovert.

Beeindruckend an Manolitos Arbeit ist, dass er keinen aktuellen Trend wie z.B. die Timba oder Salsaton (Salsa + Reggaeton) verpasst und dennoch nie den Bezug zur traditionellen kubanischen Musik, dem Son, und seiner Charanga Besetzung verliert. Seine Liebe zum Son stellt Manolito auch als Produzent in einer Vielzahl von CD-Aufnahmen unter Beweis.
Wir präsentieren das einmalige Konzert im Rahmen des größten kubanischen Salsafestivals „UNiDANZA“ exklusiv in Hamburg.

Konzert/ Einlass: 20:00 Uhr

Tickets

www.unidanza.de