Tom Rosenthal – 08.10.2019

Tom Rosenthal ist einer, der ganz schön viel kann: poetisch-nachdenkliche Songs schreiben, dem guten alten Genre des Musikvideos wieder zu neuem Glanz verhelfen und dazu wunderbar unprätentiös, schlau und mitunter sehr humorvoll unterhalten. Bekannt geworden durch das Feature seines Songs „Go Solo“ im Film Honig im Kopf, bringt einen auch der neueste Coup des britischen Singer-Songwriters zum Staunen: Sein fünftes Studioalbum „Z-Sides“ ist als eine Sammlung aus Schlafliedern konzipiert.

Eine schummrige Bar und ein Rotwein, in der Badewanne bei Kerzenlicht oder auf der ganz großen Bühne: Mit „Z-Sides“ vermitteltTom Rosenthal Melancholie und Sehnsucht sowie gleichzeitig ein Gefühl von Heimat und Geborgenheit. Seine Songs hat er bewusst „leise“ aufgenommen im kleinen Home-Studio, mit den schlafenden Kindern im Nebenzimmer, reduziertem Sound und einigen Titeln als reine Piano-/Gitarre-Akustik-Stücke. Seine Stimme klingt dabei weich und rauchig-warm, beinahe gefälliger als gewohnt, und doch immer noch unverwechselbar eigen: „Z-Sides ist genial, weil es sich traut, hymnische, aufrührerische Wege zu gehen, und das kilometerweit“ (Higher Plain Music).

Tom Rosenthal Songs werden inzwischen nicht nur millionenfach auf Spotify gespielt, sondern auch in diversen Filmtrailern, Werbespots und TV-Shows verwendet – darunter „Skins“ und „Neighbours“ oder die US-Talkshow „Oprah“. Dass er damit aber augenscheinlich niemanden einschläfert, zeigt die positive Resonanz: Seine komplette Frühjahrstour 2019 war binnen weniger Wochen restlos ausverkauft. Neue Chance auf eines der begehrten Tickets gibt es nun an vier Terminen im Herbst 2019.

Support: Matt Maltese

Konzert/ Einlass: 19:00 Uhr

Tickets

www.tomrosenthal.co.uk