N-JOY Podcastfestival: Eine Stunde Liebe – 23.02.2020

Wie bleibt man lange in einer Beziehung glücklich? Welchen Einfluss haben Pornos auf unser Liebesleben? Warum ist weibliche Masturbation wichtig?

Eine Stunde Liebe‘ von Deutschlandfunk Nova widmet sich seit 2014 den Fragen, die viele Menschen interessieren, die aber oft noch immer tabuisiert oder zumindest kein einfaches Gesprächsthema sind. Shanli Anwar und Till Opitz widmen sich auf journalistische Weise den Themen Sexualität, Beziehungen und Liebe. Sie sprechen mit Menschen, die von ihrem Beziehungs- und Liebesleben berichten, mit Sexualtherapeutinnen und Forschenden aus den Sexualwissenschaften. „Unser Ansatz ist sehr breit. Wir berichten über Beziehungen, ob offen oder eher konservativ. Es kommen Menschen zu Wort, die sich selbst als bi-, pan-, trans-, sapio- oder asexuell bezeichnen. Und Menschen, die fremdgehen oder die noch nie in einer Partnerschaft waren“, so Moderatorin Shanli Anwar. „Neugierig, interessiert und unvoreingenommen an diese Themen heranzugehen“ ist für Moderator Till Opitz das Ziel dieser Sendung. In der Rubrik ‚Liebestagebuch‘ berichten Hörerinnen und Hörer außerdem sehr persönlich aus ihrem Liebesleben.

Podcast/ Einlass: 19:00 Uhr

Tickets

www.podcastfestival.de